Mail senden
Theatergruppe 2018/2019

„Wer versteht hier Bahnhof?“


Was haben eine eiskalte Politikerin, unglückliche Braut, junge Prostituierte, freundliche Putzfrau, eine Gruppe Junggesellen, ein gestresster Ehemann, ein Alkoholiker und ein Casanova gemeinsam? Sie alle befinden sich an einem Bahnhof und haben unterschiedliche Ziele.

Die Schauspielerinnen und Schauspieler der Theatergruppe der FOS/BOS Lindau zeigten in ihrer diesjährigen Komödie „Wer versteht hier Bahnhof?“ von Thorsten Böhner, in welch unglaubliche Verwicklungen diese unterschiedlichen Menschen geraten können. Der Obdachlose Siggi und die Putzfrau Gathe begleiten die Zuschauer mit ihren Kommentaren durch die verschiedenen Ereignisse und Entwicklungen: Zwei Bräute suchen ihren Bräutigam, der sich in einem Fall als Casanova entpuppt. Ein junger Mann sucht nach einer Lehrstelle und lernt dank Nancys Unterricht die Liebe kennen. Drei Jungs suchen nach einer Braut, welche noch gar keinen Hochzeitstermin hat. Ein Schauspieler sucht nach seiner Rolle auf der Bühne und die Politikerin nach weiteren Möglichkeiten, ihren Konkurrenten auszuschalten. Ernst und Komik liegen in diesem Stück nahe beieinander und die stark pointierten Charaktere tragen alle einen Funken Wahrheit in sich, sodass sich sicher mancher Zuschauer in der einen oder anderen Situation wiederfinden konnte. Die zahlreichen Überraschungseffekte bezogen das Publikum mit ein und führten zu viel Gelächter. Die Theatergruppe bedankt sich herzlich für das große Interesse, den lobenden Applaus und die großartige Unterstützung durch die Schulfamilie, die in entscheidendem Maße zu diesem gelungenen Abend beitrug.

Wir freuen uns, auch nächstes Jahr wieder zahlreiche Zuschauer zu einem neuen Stück begrüßen zu dürfen!

Text: Manuela Breyer und Matthias Schwarzländer
Fotos: Wißmeyer T.