Mail senden
Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit an Schulen

Die SchülerInnen der JOA Klasse haben vielseitige Gründe, weshalb sie keinen Ausbildungs-
platz haben.

Jugendsozialarbeit findet durch Beziehungsarbeit mit den SchülerInnen und durch enge
Kooperation mit der Klassenleitung der JOA Klasse statt. Die Jugendlichen haben die
Gelegenheit in Einzelgesprächen Unterstützung in ihren persönlichen Problemlagen zu
erfahren und berufliche Perspektiven zu entwickeln. Es werden zudem Lebensbewältigungs-
strategien für Alltag, Schule, Ausbildung und Beruf entwickelt.

Durch den besonderen Bedarf der JOA SchülerInnen stehen Berufsorientierung, Ausbil-
dungsplatzsuche, Bewerbungen schreiben und die aufsuchende soziale Arbeit im Umfeld
der Jugendlichen im Mittelpunkt.

Termine von Montag bis Freitag
nach Vereinbarung
oder spontan im Raum 138
im 1.Stock der Berufsschule vorbeischauen.

Ute Reincke,
Berufsschule: Büro Kreisjugendring, Raum 138
 

E-Mail:ute.reincke @kjr-lindau .de
Tel:0152-04832984