Mail senden
Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe

Die

                   Berufsfachschule für

                gastgewerbliche Berufe


                            ist wieder da!


 

Dein Berufswunsch ist die Gastronomie?

 

Darum solltest du die Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe in Lindau besuchen!

  • die Berufsfachschule ist eine 1 – jährige Vollzeitschule
  • sie dient der Orientierung über alle Ausbildungsberufe in der Gastronomie
  • die solide Grundausbildung hilft dir bei deiner Entscheidung für den richtigen gastronomischen Ausbildungsberuf
  • der erfolgreiche Abschluss der BSF kann als 1. Ausbildungsjahr angerechnet werden
  • Du hast bereits einen Wunschbetrieb, der bildet aber in diesem Jahr nicht aus
  • Du bist für eine Ausbildung in der Gastronomie evtl. noch zu jung
  • wir sind eine kleine, aber feine und regional gut vernetzte Abteilung und unterstützen unsere Schüler

 

Voraussetzungen für den Besuch

  • Lust auf Gastronomie
  • erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • körperliche Eignung
  • Belehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

 

Was macht den Besuch der Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe noch interessant?

 

  • der Unterricht ist sehr Praxis bezogen und schafft gute Grundlagen für eine erfolgreiche Ausbildung
  • während der anschließenden Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau ist die Zusatzqualifikation „Europäisches Hotelmanagement“ möglich
  • wer nach dem erfolgreichen Bestehen der BFS keine Ausbildung mehr machen möchte hat die Schulpflicht erfüllt
  • ihr lernt in dieser Zeit richtig was für´s Leben



Was kostet die Berufsfachschule für gastgewerbliche Beruf?

 

  • Der Besuch der Schule ist grundsätzlich kostenfrei.
  • Allerdings entstehen Kosten für Kopien, Lebensmittel und berufstypische Arbeitskleidung.


       

 

Interessiert? – Gerne kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen!

 

Sekretariat:

Tel: 08382-94794-0

Mail: info @bsz-lindau .de

             Gastronomieabteilung:

Alexander Spies
Tel: 08382-94794-60

Mail: alexander.spies@bsz-lindau.de

 

 

Anmeldeschluss:

Freitag, 31. Juli 2020